Ab 65 € versandkostenfreie Lieferung! Abholung in Kiel nach Absprache möglich.

Die Geschichte der Familie Giorlando

Die Familie Giorlando bewirtschaftet nun seit 1950 mehr als 60 Hektar Land, bestehend unter anderem aus Zitrushainen, Ackerland und Olivenhainen. Angefangen haben sie in dem Ort Grammichele, der aus der sikulisch - griechischen Zeit stammt. Nach und nach haben sie ihr Land vergrößert, sodass es sich heute über weitere Orte wie z. B. Mineo und Palagonia erstreckt. All diese Städte befinden sich im Osten Siziliens, in der Nähe von Catania.

Zunächst wurde der Familienbetrieb von Großvater Giuseppe geleitet, heute werden die Aufgaben von seinem Sohn Giacomo und seinen Enkeln Katia und Giuseppe Alessandro übernommen.

Giacomo und sein Sohn Giuseppe Alessandro übernehmen mit großer Sachkenntnis, Sorgfalt und Professionalität alles rund um die Landwirtschaft. Katia beschäftigt sich mit den nötigen Prozessen von der Verarbeitung der selbst geernteten Früchte über die Vermarktung bis hin zur Kommerzialisierung.

Die Produktion

Qualität und Professionalität sind als unabdingbare Grundsätze im Unternehmen der Familie Giorlando verankert. Sie möchten das beste aus den Produkten rausholen und die bestmögliche Lebensmittel- und Nährstoffqualität erhalten und bieten.
Daher verwenden sie ausschließlich Rohstoffe aus eigenem Anbau. Diese werden von Katia auf traditionelle Art und Weise zu Marmelade und Konfitüre verarbeitet. Familie Giorlando verspricht maximale Transparenz, daher ist auch die Rückverfolgbarkeit aller Produkte jederzeit möglich. 

Marmeladen und Konfitüren

Die Konfitüren und Marmeladen werden nur aus saisonalen Früchten in liebevoller Handarbeit hergestellt. Das verwendete Obst wächst und reift unter der warmen Sonne Siziliens in einem einzigartigen Mikroklima auf den Zitrusplantagen und in den Obstgärten der Familie Giorlando.

Sobald die Früchte reif sind, werden sie vom Baum gepflückt und sorgfältig verlesen. Zur weiteren Verarbeitung geht es in die Produktionsstätte, hier werden sie gereinigt, geviertelt, entsteint und gekocht. Sobald die Marmelade fertig ist, wird sie in Gläsergefüllt und pasteurisiert. Nach dem Abkühlen werden die Gläser aus den Kesseln genommen, gereinigt und zu guter Letzt etikettiert. Auf diese Art und Weise der Produktion werden Duft und Geschmack am besten erhalten. Bei der Herstellung werden ausschließlich diese drei Zutaten verwendet:

▸ Zitrusfrüchte oder frisches Obst der Saison
▸ Zucker
▸ Zitronensaft als natürliches Konservierungsmittel

Es werden keinesfalls Geliermittel, Konservierungsstoffe, Säureregulatoren oder Farbstoffe verwendet.

Aufgrund der Saisonabhängigkeit der Früchte und der geringen Menge, die das kleine Unternehmen pro Jahr verarbeiten kann, sind die Mengen begrenzt und nicht das ganze Jahr über verfügbar.

Hier kannst du dir deine Lieblingsmarmelade aussuchen.